Web

Webdesign Agenturen – Ratgeber & Empfehlungen für die richtige Wahl

Pinterest LinkedIn Tumblr

Eine wirklich gute Webdesign Agentur zu finden, die den Ansprüchen im besten Fall mehr als gerecht wird, ist gar nicht so einfach. Besonders als Laie stellt es sich oft als schwierig heraus zu erkennen, wo die Stärken und Schwächen der unzähligen Dienstleister liegen, was oft zu Fehlentscheidungen, Frustration und zum erneuten Wechsel des Webdesign Anbieters führt. In den meisten Fällen fehlt den Kunden einfach das Wissen und das Gefühl für Design, Technik sowie User Experience, wodurch es schwierig wird zu bewerten, ob eine Agentur tatsächlich gute Arbeit leistet und ob sie das geplante Projekt so stemmen kann, dass man als Kunde und Unternehmen in jeder Hinsicht zufrieden sein kann. Als Webdesigner von BxW.rocks wissen wir, worauf es wirklich ankommt und möchten Ihnen mit diesem Artikel dabei helfen, die beste Webdesign Agentur für Ihr Projekt zu finden.

Im Folgenden gehen wir zuerst detailliert darauf ein, anhand welcher Faktoren Sie die Dienstleister am besten bewerten können und welche Anforderungen Sie stellen sollten. Im Anschluss finden Sie eine Liste der besten Webdesign Agentur aus unserer Recherche.

Webdesign Agenturen richtig bewerten

Wenn Qualität die erste Priorität hat, Budget zur Verfügung steht und die Deadline nicht zu knapp ist, empfehlen wir Ihnen, Design-Konzepte von Webdesign Dienstleistern einzuholen, die Ihnen ein gutes Gefühl geben. Zwar steigen dadurch die anfänglichen Kosten, aber ein gutes Konzept und damit auch die Auswahl der richtigen Agentur sind Gold wert! Um Geld zu sparen, können Sie auch nur ein Screendesign für die Startseite anfragen, da dies in den meisten Fällen für den ersten Eindruck und die Bewertung ausreichen sollte. Achten Sie bei der Zusammenarbeit nicht nur auf die Qualität der Arbeit, sondern auch auf die Kommunikation. Denn die Agentur sollte die richtigen Fragen stellen, mitdenken, Sie gut beraten und auf Ihre Ziele eingehen. Um Ihnen bei der Bewertung von Webdesign Agenturen zu helfen, haben wir Ihnen eine Liste mit wichtigen Tipps vorbereitet:

  • Webdesign Referenzen: Sehen Sie sich die Kunden und Referenzen der Webdesign Agenturen ganz in Ruhe an. Nicht selten zeichnet sich ein gewisser Stil ab. Sollten die Websites doch sehr individuell sein, umso besser!
  • Lassen Sie sich beraten: Erstberatungen sind oft kostenlos. Stellen Sie Fragen mit dem Ziel herauszufinden, ob Sie sich gut aufgehoben und beraten fühlen.
  • Agentur-Auftritt: Überzeugt Sie die Website? Auch auf allen Endgeräten? Nehmen Sie sich Zeit dafür und verschaffen Sie sich einen Eindruck.
  • Detaillierte Anforderungsliste: Um sicher zu gehen, dass Sie vollumfängliche Angebote von den Webdesign Agenturen erhalten und es später nicht zu Problemen kommt, sollten Sie mit dem Erstkontakt eine detaillierte Anforderungsliste schicken. Mehr Informationen dazu erfahren Sie weiter unten in diesem Artikel.
  • Angebote einholen: Gute Agenturen stellen vor der Abgabe eines Angebots die richtigen Fragen, um Sie und Ihre Ziele besser zu verstehen. Sollten Sie voreilig Angebote erhalten, ohne dass über wichtige Details gesprochen wurde, empfehlen wir Ihnen sich zwei Mal zu überlegen, ob Sie das Angebot wahrnehmen wollen. Nicht selten zeichnen sich später höhere Kosten ab, da bestimmte Kostenpunkte davor kein Thema waren.
  • Individuelle Konzepte: Es gibt nicht wenige “Webdesign Agenturen”, die vorgefertigte Designs nutzen, ein paar Elemente wie Farben oder Logo ändern und es anschließend dem Kunden präsentieren. Klar, wenn der Kunde kein Budget hat und eine schnelle Standard-Lösung ausreicht, kann man das so machen. In diesem Artikel geht es aber mehr um individuelles, qualitativ hochwertiges Webdesign, weshalb die Arbeit mit einem umfangreichen und individuellen grafischen und technischen Konzept das A & O ist. Fragen Sie deshalb nach dem Arbeitsprozess und kommunizieren Sie Ihre Wünsche!
  • Der Preis allein ist nicht entscheidend: Gehen Sie nicht nach dem Stundensatz, holen Sie sich lieber ein komplettes Angebot ein. Der Stundensatz kann bei einem 200 Stunden Angebot 70€ betragen, während eine andere Webdesign Agentur, die einen besseren Eindruck macht, vielleicht nur 120 Stunden bei einem Stundensatz von 110€ verlangt. Die Preise und Stunden können je nach Expertise sehr variieren.

Welche Anforderungen sollte ich Webdesign Agenturen stellen?

Klar, jedes Web-Projekt hat seine eigenen Anforderungen und Ziele, aber einige grundlegende Punkte sind trotzdem für jede Website zu beachten. Jedes der folgenden Faktoren sollte für alle Webdesign Agenturen selbstverständlich sein:

  • DSGVO: Machen Sie fest, dass die Website DSGVO-konform sein muss.
  • Content Management System (CMS): Sollten Sie selber Inhalte ändern oder neue Seiten erstellen wollen, sind bekannte Content Management Systeme wie WordPress meistens die bessere Lösung. Durch die großen Ökosysteme bieten sie mit Hilfe von Erweiterungen nicht nur die Möglichkeit, eine Website vergleichsweise schnell aufzubauen, sondern auch Inhalte auf eine intuitive Art zu erstellen, zu bearbeiten und anschließend zu veröffentlichen. Sie sind außerdem meist kostenlos und werden regelmäßig auf dem neuesten Stand gehalten. Wenn es aus technischen Gründen nicht sein muss, raten wir Ihnen davon ab, ein von der Webdesign Agentur eigens entwickeltes System zu nutzen. Auf diese Art werden Unternehmen nicht nur an den Webdesign Dienstleister gebunden, sondern geraten auch oft in die Kostenfalle, weil Erweiterungen oder Änderungen deutlich aufwändiger sind.
  • Feedback-Schleifen: Stellen Sie sicher, dass für die Konzept- und Umsetzungsphase Feedback-Schleifen mit eingeplant werden. Einigen Sie sich mit der Webdesign Agentur auf feste Termine, um sicherzustellen, dass nicht in die falsche Richtung gearbeitet wird.
  • SEO: Sollten Sie über Google & Co. gefunden werden wollen, ist ein suchmaschinenfreundlicher Aufbau der Website von entscheidender Bedeutung. Fragen Sie explizit danach und lassen Sie sich gut beraten. Da die Bewertung der SEO-Maßnahmen als Laie schwierig ist, empfehlen wir eine zweite Meinung einzuholen.
  • Schnelle Ladezeiten: Die Performance einer Website ist aus verschiedenen Gründen besonders wichtig. Amazon beispielsweise verliert pro 100 Millisekunden Ladezeit 1% des Umsatzes! Legen Sie Wert auf eine schnelle Website, ein empfehlenswertes Tool zum Testen ist übrigens Pingdom.
  • Tracking einrichten: Um Entwicklungen detailliert verfolgen zu können und Probleme mit der Website besser zu erkennen, sollten Sie unbedingt ein umfangreiches Besucher-Tracking Tool wie Google Analytics einrichten lassen. Wir empfehlen allen Website-Betreibern ebenso die Google Search Console zu nutzen, da Sie darüber nicht nur die die Ranking-Entwicklungen in Suchmaschinen einsehen können, sondern auch Benachrichtigungen zu technischen Problemen erhalten.
  • Browserkompatibilität: Websites müssen oft etwas angepasst werden, damit sie mit allen Browsern und Systemen richtig angezeigt werden. Legen Sie fest, für welche Browser ( + ab welcher Version) die Website optimiert werden soll.
  • Responsive Webdesign: Auch für die Anzeige einer Website in allen Größen und auf allen Endgeräten wie Smartphones, Tablets und Desktop-PCs muss eine Website optimiert werden. Responsive Webdesign sollte heute in jeder Anforderung stehen.
  • Sicherheit & Wartung: Da Sicherheit schon alleine wegen den Daten für die Meisten wichtig sein sollte, empfehlen wir Ihnen explizit zu erwähnen, dass eine sichere Website-Lösung Ihnen wichtig ist. Achten Sie darauf, dass sowohl das CMS-System, als auch die Erweiterungen nicht veraltet sind und reden Sie mit den Webdesign Agenturen über die anschließende Wartung der Website, um Sie bspw. auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Webdesign Agenturen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Für die Bewertung spielt vor allem mit Blick auf Design, Inhalt, Technik und Qualität der gesamte Auftritt eine wichtige Rolle, also vor allem die Website und die Referenzseiten. Faktoren wie Preise oder Kommunikation sind nicht mit inbegriffen, da wir mit den Dienstleistern nie in Kontakt waren oder sind. In den meisten Fällen dürften die Stundensätze zwischen 80€ und 200€ liegen.

Notiz: Die Reihenfolge hat keine Relevanz! Bewertet wurden Webdesign Agenturen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Top Webdesign Agenturen im Überblick

Agentur BxW – Webdesign aus Berlin

Ein wenig Eigenwerbung ist sicher erlaubt: Wir von BxW.rocks bieten High End Webdesign und würden uns freuen, Sie von unseren Konzepten überzeugen zu dürfen!

Website: bxw.rocks

Leistungen: Branding, Webdesign, UI / UX Design, Programmierung, Online Marketing, WordPress

USP: Ganzheitlich durchdachtes Webdesign mit Wow-Effekt und Fokus auf unternehmerische Ziele

Schumacher – Agentur für Marken, Design & Web aus Darmstadt

Website: www.schumacher-visuell.de/

Leistungen: Brand Strategy, Brand Design, Webdesign, Web-Entwicklung, Grafik Design, UI Design und mehr

USP laut Dienstleister: Markenentwicklung und -Erlebnisse mit strategischem Design.

GROBA / PEREZ CANTO – Design Agentur aus Köln

Website: www.grobaperezcanto.de

Leistungen: Corporate Design, Print Design, Webdesign

USP laut Dienstleister: Kommunikationslösungen, die begeistern und überzeugen

Dunckelfeld – Digitalagentur aus Köln

Website: www.dunckelfeld.de

Leistungen: Strategie, Design, Entwicklung, Marketing, Sales

USP laut Dienstleister: Gestaltung und Entwicklung von Marken und Technologie, spezialisiert auf “high end digital brands”.

Pixelschupser – Design Agentur aus Neustadt an der Weinstraße (zwischen Frankfurt und Stuttgart)

Website: www.pixelschupser.de

Leistungen: Strategie, Brand Design, Webdesign, UI / UX Design, Webentwicklung und mehr

USP laut Dienstleister:: Konzeption und Gestaltung mit dem Ziel, Produkten eine starke Persönlichkeit zu verleihen

Gute Botschafter – Branding Agentur aus Haltern am See (NRW)

Website: www.gute-botschafter.de
Webdesign Agentur Gute Botschafter

Leistungen: Branding, Design, Entwicklung, Filmproduktion und mehr

USP laut Dienstleister:: Konzeption und Gestaltung mit dem Ziel, Produkten eine starke Persönlichkeit zu verleihen

ART ARMINUM – Werbe- & Designagentur aus Dresden

Website: www.art-arminum.de

Leistungen: Strategie, Design, Storytelling

USP laut Dienstleister:: Mit gutem Storytelling und Design zum Erfolg der Marke

No agency – Webdesign Dienstleister aus Hamburg

Website: www.no-agency.de

Leistungen: Webdesign & Online Marketing

USP laut Dienstleister:: “Unser Versprechen: Einzigartigkeit statt Massenware”

Webkinder – Digital- & Webdesign Agentur aus Luzern, Schweiz

Website: www.webkinder.ch

Leistungen: Webdesign & Online Marketing

USP laut Dienstleister:: Effektive Online-Strategien und leistungsfähige Websites

Webdesign Preise: Unterschätzen Sie die Wichtigkeit Ihrer Website nicht

Wussten Sie, dass 75% aller Kunden die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens anhand des Webdesigns beurteilen? Oder, dass sogar 78% aller B2B-Einkäufer Ihre Informationssuche mit Google beginnen? Wir könnten Ihnen dutzende, wenn nicht sogar hunderte Statistiken darüber nennen, warum es so wichtig ist, mit einer überzeugenden Website online präsent zu sein. Machen Sie sich klar, dass sie das Aushängeschild Ihres Unternehmens ist und viele Entscheidungen beeinflusst. Den meisten ist übrigens nicht bewusst, was sie alles falsch machen und wie viele Anfragen oder Käufe ihnen dadurch entgehen.

Und genau hier macht die richtige Webdesign Agentur den Unterschied. Sie werden selber merken, dass die Preisunterschiede zwischen den Anbietern gewaltig sein können. Während der Eine für die gleiche Website 3000€ verlangt, macht der Andere ein Angebot für 12.000€. Wie kann das sein?

Es handelt sich nicht um die gleiche Website

Zwar erhalten beide Webdesign Agenturen die gleiche Anforderungsliste von Ihnen, aber das Ergebnis würde ein komplett Anderes werden. Wie Sie bei der Recherche sicher merken, schwankt die Qualität der Agentur-Präsenzen sowie ihren Referenzen stark und genau so verhält es sich auch mit den Preisen für Webdesign. In der Regel gilt auch in dieser Branche: Man bekommt, was man zahlt.

Das soll natürlich nicht heißen, dass jede hochpreisige Agentur automatisch bessere Ergebnisse liefert. In den meisten Fällen dürfte jedoch die hohe Qualität der Arbeit und des Services, und damit auch ein besseres Ergebnis der Grund dafür sein, warum ihre Kunden bereit sind, einen höheren Stundensatz zu zahlen. Wenn Sie den oben genannten Tipps folgen und eine Webdesign Firma gefunden haben, die Ihnen unter Berücksichtigung aller Faktoren ein gutes Gefühl gibt, jedoch im hochpreisigen Sektor unterwegs ist, empfehlen wir Ihnen, sich davon nicht abschrecken zu lassen. Machen Sie sich bewusst, wie viel Mehrwert eine wirklich gute Website Ihrem Unternehmen bieten kann.

Mehr Gründe & Statistiken für gutes Webdesign finden Sie in diesem Artikel.

Fazit: Richtig informieren, Zeit nehmen und testen, um die beste Webdesign Agentur für sich zu finden

Um die beste Webdesign Agentur für das eigene Unternehmen oder Projekt zu finden, sollten auf die in diesem Artikel erwähnten Punkte genauer eingehen und sie mit in Ihre Entscheidung fließen lassen. Wenn genügend Budget zur Verfügung steht und der Zeitplan nicht zu straff ist, empfehlen wir Ihnen, die Agenturen mit einer anfangs kleinen Aufgabe zu testen. Fragen Sie im besten Fall nach einem detailgetreuen Design-Konzept für die Startseite, das die Webdesign Agenturen so eins zu eins später als Website umsetzen würden. Auf diese Art können Sie am besten herausfinden, welche Kommunikation und Arbeit Ihnen am besten gefällt.

Comments are closed.