Die Mutter aller Imagefilme – Obstandl’ Didi

Pinterest LinkedIn Tumblr

Diese unglaublich sympathische Produktion erstaunt in fast jeder Facette. Ein Imagefilm, der im Bezug auf Markenpräsentation, Expertenaussagen, Kundenbezug und reiner filmischer Qualität kaum besser hätte sein können – allerdings nicht für ein Unternehmen wie man es sich im ersten Augenblick vorstellt, sondern für den Obststandl’ Didi im Herzen Münchens. Nie zuvor war ein solches Projekt in Angriff genommen worden, dennoch überzeugte die Umsetzung dieser nicht zuletzt auch sehr humorvollen Vision unter vielen Anderen auch die Jury des deutschen Wirtschaftsfilmpreises von ihrem inhaltlichen Wert. Mit viel Gefühl, dem richtigen Gespühr für die relevanten Details und Professionalität an der Technik beschreibt die “Mutter aller Imagefilme” den Obst- und Gemüsestand exakt auf die gleiche Art und mit den gleichen Termini, mit denen sonst auch große Konzerne Ihr Markenimage bei den Zuschauern festigen möchten – und macht damit letzten Endes auch hervorragende Werbung für die Produzenten des Films, al Dente Entertainment. Und die Rechnung geht auf: Das Gleichgewicht zwischen nahezu klinischer Professionalität und dem süßen Beigeschmack von Spaß und Ironie wird jeder Zeit perfekt gehalten und verleiht dem Imagefilm damit einen echten Unterhaltungswert.

Comments are closed.