Barbie – Imagine the possibilities

Pinterest LinkedIn Tumblr

Der Grundgedanke, dass Frauen eine Wahl haben, hat schon für Barbie Erfinderin Ruth Handler immer im Mittelpunkt gestanden. “Durch Barbies können Mädchen sein, was sie wollen” ist der Slogan, unter dem dieses Credo erneut auflebt – und das auf eine Art und Weise, die an Knuddelfaktor vermutlich nur noch von Katzenvideos getoppt werden kann. 

Ob Businessdame, Lehrerin, Tierärztin oder Fußballtrainerin – die Mädchen dürfen Ihre Traumberufe im echten Leben ausüben und werden dabei von versteckten Kameras begleitet. Hier wird gezielt auf die niedlichen Ladies bei der zuckersüßen Ausübung Ihrer Jobs und die echten Reaktionen der Leute vor der Kamera gesetzt, da diese Arten von Gefühlen die Zuschauer besonders intensiv tangieren. Auch hier wird die Marke hinter dem Film erst ganz zum Schluss gelüftet, um dem gerade Erlebten für nachhaltige Einprägung einen Namen zu geben.

Comments are closed.